Cordula Dobes

Junger Hengst, flehmend, 1995

Bronze

43 x 27 x 9 cm

Auflage 12, Exemplar 6/12

Hinweis der Künstlerin: Die Skulptur weist eine Antik-Patina auf (einem Rohguss nachempfunden), abweichend vom Foto!

 

Cordula Dobes versteht das Ineinander von Mulde und Wölbung, von Linie und Fläche, von Hebung und Senkung als einen in deutlicher Klarheit konzipierten Rhythmus, in dem alle Teile den ihnen zukommenden Wert innerhalb des Ganzen als notwendig vorzeigen. Ihre Vorliebe für den schwingenden Wechsel von Konkav und Konvex hat etwas Musikalisches, Melodiöses. 

Cordula Dobes "Junger Hengst"

€ 2.700,00Preis