Roberto Yáñez
Die neurologische Landschaft wo Gott die Geburt des Zufalls beobachtete, 2020

Öl auf Leinwand

80 x 60 cm

 

"Fantasievoll geht uns der gelbe Reiter an das Fell. Im roten Auge sieht man gegerbte Wege, gelbe Schnürknoten und grüne Benzinblasen. Der Dieb schaut noch einmal nach dem Fallbeil meiner Tante Regina. Die Flucht der Hasen sammelt sich über den knochigen Verknickungen und so radiert auch der Zufall endlich über die teilweise verwesten Tafeln." 

Roberto Yáñez "Die Neurologische Landschaft wo Gott die Geburt des Zufalls..."

€ 1.100,00Preis
  • Nach dem Fall der Mauer wird seine Jugend unterbrochen und er emigriert mit seinen Eltern nach Chile. Sein Großvater, Erich Honecker, war Staatsratsvorsitzender der DDR und verbrachte seine letzten Jahre in Chile wo er 1994 starb... mehr lesen