Helga Sibral

Motte (Elfe), 2020

Serie „Ein Sommernachtstraum“

Acryl auf Malkarton

80 x 60 cm

 

„Für mich waren die Faszination und Inspiration für meine Portraits nur die Fabelwesen“

„Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare (um 1595/96 entstanden) ist eine sehr anspruchsvolle, phantasievolle Komödie, die sich um Puck (ein Elf) dreht, eine magische, feenhafte Kreatur. Oberon und Titania, König und Königin der Elfen, Puck, Motte, Senfsamen, Bohnenblüte und Spinnweb verkörpern die mystische, die übersinnliche Welt des Zaubers und der Magie.

Mensch und Fabelwesen treffen aufeinander = eine elektrisierende Paarung.

Helga Sibral "Motte (Elfe)"

€ 980,00Preis
  • In der Kunstschule Wien Lazarettgasse, bei Seminaren und Workshops holte sich die Künstlerin vor allem das Fundament ihres Schaffens, Inspiration und die Handhabe verschiedener Techniken. (Prof. Martinz, Adi Holzer, Joze Ciuha, Rupert Gredler u.a.)... mehr lesen